Donnerstag, 18. Juni 2015

Eine Dame ohne Fächer? Nicht mit mir. (Rums)

So richtig knalle heiß war es in diesem Jahr ja noch nicht sehr oft. Zu meiner Freude muss ich sagen. Wenn ich dem Wetterfrosch Vorschriften machen dürfte, wäre eine der Regeln auf jeden Fall die, dass ab 30 C° die Kletterei streng verboten wäre. Ab diesen Temperaturen kann ich nicht mehr denken, nicht mehr sein. So ungefähr fühlt sich das an. Und weil ich weder dem Wetterfrosch noch jeglichen Hitzewellen irgendwelche Vorschriften machen kann, muss frau sich eben anders behelfen. Mit einem Fächer zum Beispiel. Bereits 2012 entstanden die ersten Exemplare. Und soll ich euch was verraten? Die Idee stammte nicht von mir, sondern vom werten Ehegatten. Ich weiß, warum ich ihn mir ausgesucht habe. Und ich meine jetzt NICHT die ebenfalls bei ihm vorhandene Hitzempfindlichkeit. :)
Um für jegliche heiße Eventualitäten ausgestattet zu sein, habe ich einen meiner tatsächlich gehüteten Stoffschätze verarbeitet. Ich hüte selten, muss ich sagen. Ich horte, ja. Aber das liegt eher in der Sucht begründet, schöne Stoffe besitzen zu müssen. Von den wirklichen Schätzen würde ich eigentlich immer umgeben sein, und da kommt mir der Fächer aus einem hübschen Hamburger Liebe Stoff ganz recht. Der befindet sich ab sofort immer in Reichweite und ich muss nicht mehr schmachtend vorm Stoffregal rumstehen. :)



Habt einen schönen Rumstag!

Ebook: "Fescher Fächer" via ebookeria



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...