Montag, 24. November 2014

Die lange Nacht des guten Tuns

Geht es in Richtung Weihnachten, so häufen sich die Aktionen für einen guten Zweck. Schön wäre es, wenn jeder das ganze Jahr über sein Herz für alle egal wie Bedürftigen öffnet und seinen Geist und Hände helfend aktiviert. Eigentlich ist aber auch egal, wann man was tut, hauptsache man tut es überhaupt irgendwann irgendwie.
Als ich neulich bei Caro von ihrer Aktion "Reste für das Beste" las, freute ich mich sehr über ihre Idee, denn ähnliche Gedanken schwirrten mir ebenfalls seit Monaten im Kopf rum, mir fehlte nur irgendwie die letzte Zündung, die ich eben so von Caro bekam.
So sortierte ich in den vergangenen Tagen meine Gedanken und meine Möglichkeiten und letztendlich entstand die Idee, dass das Ladencafé Extrawurst hervorragend für "gutes Tun" geeignet ist.



Am kommenden Freitag (ja, ich weiß, das ist sehr kurzfristig, aber in dringenden Fällen muss man eben auch mal sehr spontan sein...) findet die "Lange Nacht des guten Tuns" statt. Und dazu brauche ich euch und eure Stoffreste. Wer hier in der Nähe wohnt ist herzlich eingeladen, ab 20.00 Uhr in geselliger Runde Schlauchschals und Mützen für einen guten Zweck (Trierer Flüchtlingshilfe) zu nähen. Ich stelle Raum, Schnitte und auch einige Stoffreste und ihr eure Arbeitskraft. Das müsste doch zu schaffen sein, oder?
Unbedingt notwendig ist eine vorzeitige Anmeldung, denn die Plätze sind begrenzt. Außerdem wäre es wie gesagt schön, wenn ihr eure Stoffreste (elastische Stoffe!!!) und eure Nähmaschine mitbringen könntet.
Anmelden könnt ihr euch ab jetzt per Email und morgen telefonisch und persönlich im Laden.
Ich freue mich auf euch!


1 Kommentar:

  1. Mir gefällt Dein Blog. Ich bin begeistert, was du so alles machst und vor allem was du alles anbietest. Ich werde jetzt öfters vorbei schauen. Bin total begeistert!

    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...