Sonntag, 27. Juli 2014

Vom Kerzen ausblasen und so

Vier Jahre ist es nun her, dass mein Täubchen an einem kalten Julitag das Licht der Welt erblickte. In den vier Jahren ist wirklich viel passiert, das kann wohl jeder behaupten, der Sprösslinge auf dem Weg durchs Leben begleitet. Neben all dem alltäglichen Gedöns ist dieses Begleiten einfach nur das Bezaubernste, was ich bisher erlebt habe. So genieße ich mein Kind seit eben jenem kalten Julitag, an dem ich sie in unserem Wohnzimmer geboren habe.


Gefeiert haben wir in den letzten Tagen mehr als ausgiebig mit vielen lieben Menschen. Und mit Raupenbesuch. Es wurde überlegt, ob es sich bei diesem Exemplar um die Raupe Ursula oder Frau Nimmersatt handelte.


Zur Beköstigung trug unter anderem der weltbeste Marmorkuchen bei, den ich jedem Kuchenliebhaber wärmstens und schokoladigst empfehlen kann.
Was mir allerdings jedes Jahr aufs Neue schwer fiel, und mir graut es diesbezüglich ernsthaft vor den kommenden Jahren, ist die Sache mit der Schenkerei. Ich mag die überschüttende Schenkerei so was von nicht. "Überdruss ist kein Genuss" schwirrt mir immer Kopf rum, wenn die Frage nach den Wünschen aufkommt. Wenn es nach meinem Kind gegangen wäre, stünde jetzt ein ziemlich großes, braunes Pferd im Garten und nebendran würde das Täubchen auf einer Seilbahn am Haus vorbei sausen. ;)
"Leider" ist aus diesem Vergnügungsspektakel natürlich nichts geworden, aber die neue Klamotte ist auch gut angekommen.


Diesen SpringinsFeld hatte ich der kopflosen Puppe im Laden genäht und jedes Mal, wenn das Täubchen mich im Laden besuchte, wurde die Puppe ausgiebig um den Zwirn beneidet. Tja, die Freude war groß und meine damit auch. Ein brauchbares und gemochtes Geschenk, was will ich mehr?

Herzlichen Dank an dieser Stelle für all die lieben Glückwünsche und die verbrachte Zeit! Alles andere ist unwichtig... Und meine liebe Freundin L., danke für das schönste Erlebnis, was wir bisher miteinander geteilt haben. Danke! ♥

1 Kommentar:

  1. Alles, alles Liebe auch an deine Kleine und an dich nachträglich :)
    Kindergeburtstage sind immer magisch und besonders und zeigen einem eindrücklich, dass die Zeit vergeht und sich alles ändert. Hach...

    Alles Gute euch :-*

    Halitha

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...