Mittwoch, 22. Januar 2014

Abschied und ein neuer Blick

Wie ihr wohl jetzt gerade festgestellt habt, hat sich hier im Blog was verändert. Der Header ist neu. Und der Zwerg alt. Er begleitete mich so freundlich durch das vergangene Jahr, dass er hier einen Ehreplatz verdient. Außerdem tut ein kleiner Tapetenwechsel im Eigenheim auch gut.
Als ich heute Morgen in Allerherrgottsfrüh losgezogen bin, mit dem Plan im Kopf, doch nochmal nach einem neuen 12telBlick Plätzchen Ausschau zu halten, hätte ich am liebsten den Zwerg auf den Beifahrersitz gepackt und mitgeschleppt. Irgendwie fehlt er mir bei der gerade frisch angelaufenen neuen Runde der spitzenmäßigen 12tel Blick Aktion von Tabea. Nutzt ja nix, es muss eben ohne ihn weiter gehen. Und das wird es auch.


Hier in der Landschaft, die geprägt von Weinbergen ist, kann man an jedem Wegesrand solch hübsche, steinalte Treppen finden. Sie führen rauf in den "Wingert", wie der Weinberg bei uns genannt wird. Und diese Treppe war heute Morgen mein Halt. Über den Dächern des Dorfes kletterte ich die Treppe rauf (und bin froh, dass ich nicht runtergefallen bin, Moos kann ganz schön glitschig sein...*puh* Mein Bruder, der mich aus weiter Ferne enttarnt hatte, hätte jedenfalls seine Freude gehabt. Viele Grüße an dieser Stelle, das nächste Mal nehme ich ein Fähnchen mit.)



 Darf ich vorstellen, das ist mein Standpunkt für das kommende 12tel Blickjahr. Und das...



...wird der Blick sein, den ich nun 12 mal festhalten werde. Ohne Zwerg, dafür mit Moos unter den Füßen. Die Aussicht ist um einiges unspektakulärer, als die am Zwerg vorbei. Ich bin gespannt, was sich hier tut. Und spannend bleibt auch, ob sich noch eine Portion Schnee hier finden lässt. Im Januar 2012 war mein damaliger Blick sehr verschneit. Allerdings kann ich mich im Moment schlecht entscheiden, ob ich mich über einen späten Wintereinbruch freuen würde, oder mein Herz schon in Richtung Frühling schlägt. Aber danach fragt ja niemand. In Tabeas Linksammlung sind jedenfalls etliche Schneeblicke zu bewundern. Auf ein aussichtsreiches 12tel Blickjahr!

Kommentare:

  1. Super!
    Ich werd den Zwerg vermissen, aber glücklicherweise ist er ja noch da :-)

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. schön dein header, gefällt mir (;
    auch dein neuer "Blick" für dieses Jahr!
    doch, ich frag jetzt mal! wie wäre es jetzt mit einem plötzlichen Wintereinbruch?
    gut oder gut? ((;

    liebst,
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Das ist toll !
    Du wohnst in einer schönen Gegend, du Glückliche :)
    Allein die Treppe ist schon ein Blick für sich, aber auf den Ausblick freue ich mich ganz besonders!
    ♥liche Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  4. In einer schönen Gegend wohnst du da - freue mich auf die zwölf Blicke entlang der Straße.
    Bin begeistert von den beiden ersten Fotos - zeig doch immer wieder mal solche Details rund um deinen Standpunkt!
    Lieben Gruß aus Moosburg, Hans

    AntwortenLöschen
  5. Schön, dass du dem Zwerg eine Daueranstellung hier im Blog gegeben hast. Der gehört echt dazu!!
    Dein neuer Blick sieht sehr vielversprechend aus. Bin gespannt was wir hier alles sehen werden!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das ist wirklich ein toller Blick! wobei mir die moosbewachsene wand auch sehr gut gefallen würde. wie auch immer, ich bin gespannt auf das neue jahr und grüße dich herzlich

    halitha

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...