Sonntag, 1. Dezember 2013

Sonntagsfreuden {1.Advent}

Das Adventsfieber hat mich seit heute eindeutig gepackt. Heute morgen haben das Täubchen und ich in unzähligen Weihnachtskistchen gewühlt, die ich erstmal im Speicherchaos finden musste. Schnell und wieder mal ohne Konzept haben wir die Hütte adventsfit gemacht. Ich bin so glücklich darüber, dass meine Oma einer ausgeprägten Weihnachtsleidenschaft frönte, so dass ich heute aus ihren Vollen schöpfen kann. Zugegeben, mich überfordert alles Glitzernde, was heute so angeboten wird, maßlos und durch Oma´s Fundus, der riesig, sehr alt und sehr hübsch ist, bleibt mir der Blingblingoverkill erspart.
An ein ganz besonderes Ding habe ich schon als kleines Mädchen mein Herz verloren, stundenlang saß ich in Omas Weihnachtshütte, die heute unsere ist..., und schaute dieser Spieluhr zu:

video

Um dem ersten 1. Adventsonntag ein Krönchen aufzusetzen, machten wir uns am späten Nachmittag auf ins kleine Nachbarstädtchen, um den klitzekleinen Weihnachtsmarkt zu besuchen.
















Zugegeben, so ganz ohne Glitzer war der Weihnachtsmarkt natürlich nicht, aber mit dieser Dosis und der umgebenden Atmosphäre komme ich klar :)
Womit ich außerdem auch immer klar komme, ist leckeres Essen auf meinem Teller. Und genau das haben wir im Anschluss, etwas abseits gefunden. 

 



Mann, war das gut. Jetzt sitze ich hier mit vollem Bauch und bin ziemlich zufrieden mit unserem 1. Advent und freue mich auf die Warterei, denn Juli von Voll toll hat wieder mal zu einem voll tollen Instagramspielchen aufgerufen und zwar zu #halloadvent13. Ich bin natürlich am Start, klaro! Hier findet ihr mich bei Instagram. Seid ihr auch dabei?
Habt alle eine schöne Adventszeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...