Mittwoch, 27. November 2013

Veränderung tut gut

So sehr ich die tägliche Kuchenbäckerei im Laden auch mag, so sehr sehnte ich mich in den vergangenen Wochen nach einem kleinen Stück Veränderung. Und wie das so ist, kommen einem die guten Ideen zur richtigen Zeit. Manchmal zumindest...
So war das dann auch mit der Kuchengeschichte. In einem Zustand der völligen Entspannung fern ab von Backpulver und eingefetteten Bakblechen hatte ich plötzlich die Eingebung...
KUCHEN IM GLAS. Ja, das war´s. Ich brauchte nicht weiter überlegen, die Nummer war sicher.


Einzig alleine über die Backutensilien musste ich mir den Kopf ein wenig zerbrechen. Die passenden Gläser musste ich finden und so was wie Kuchendekoschnickschnack lässt sich mir auch nicht mal eben aus dem Ärmel schütteln...

Das Ende vom Lied, oder der Anfang des neuen... ist jedenfalls, dass es ab heute im Ladencafé Extrawurst jeden Tag verschiedene Varianten von Kuchen im Glas gibt. Mal sehen, was mir spontan in den Sinn kommt und was der Vorratskeller alles hergibt.


Lecker wird es allemal. Gut für euch, schlecht für meine Hüften (und die vielen anderen Angriffsflächen...) 
*Alle Kuchen sind übrigens lactosefrei ;)


Kommentare:

  1. Achja...die lieben Hüften....seufz....aber es sieht lecker aus!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. SChmackofatz. Hm. Aber bis ich jetzt bei dir bin, ist sicher keiner mehr übrig, oder? *gg*

    Ganz liebe Grüße
    Luci

    AntwortenLöschen
  3. Hmmm...kuchen im glas back ich auch alle paar wochen. Dann ist auch mal ein Notfallfrühstück da, oder eben der kuchen für den Überraschungsbesuch...viel Spaß noch !

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus! Hab ich auch diesen Sommer für mich entdeckt. Schick doch mal einen rüber :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...