Dienstag, 3. September 2013

Bommelbeanie *DIY*

Mein Ebook "Wichtelkindermützen & Beanie Böhnchen" bekam im letzten Herbst feine Gesellschaft vom Ebook "Für Schneemänner & Skihaserl". Nun ist es so, dass ich festgestellt habe, dass die Böhnchenmütze, wenn man ihr eine Bommel verpasst, zu einer ebenfalls sehr ansehnlichen Kopfbedeckung wird.


Na, habt ihr Lust auf eine Bommelbeanie? Ja? Dann mal los!

Ihr braucht das Ebook, druckt euch den gewünschten Schnitt aus und dann wird gemalt.


Ihr markiert euch die obere Mitte des Schnittes und ermittelt von dort 1,5 cm tiefer eine Linie, deren Eckpunkte später die Ansätze für unsere Bändel werden. Dieses Muster wird nun auf die ausgewählten Stoffe übertragen.
Die beiden Innenteile werden auch auf diese Weise zugeschnitten, die Bändel werden allerdings ausgelassen. Durch die Bommel entfällt die Wendemöglichkeit. ;)

Die beiden Teile, die die äußere Mütze ergeben, rechts auf rechts zusammen nähen und dabei die beiden Bändel (am besten eignen sich hierfür Jerseyreste, ca 15 cm lang) einfassen.
Die Mütze wird nun laut Anleitung fertig gestellt. Anschließend werden die beiden Bändel fest miteinander verknotet und dienen somit als Ansatzpunkt für Bommeln, einfache Knoten, Schleifen, oder was auch immer.


Der nächste Winter kommt bestimmt! Das erste Schlottern macht sich morgens hier schon breit. Also, Zeit für den Vorrat an warmer Kopfbedeckung aufzustocken.
Die Bommelbeanie bringe ich mal rüber zum Creadienstag, kommt ihr mit?

Ebooks: 
Stoffe:



1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...