Donnerstag, 12. September 2013

12 von 12 im September

Ein vollbepackter Tag geht so langsam zu Ende. Gleich nach diesem Post sozusagen. Der Donnerstag steht immer im Zeichen von Haushalt und all dem Zeug und Spaß. Wenn der Laden geschlossen ist, tobe ich mich zu Hause aus. Auch schön. Man müsste nur nicht unbedingt mit einer verstopften Nase aufwachen...
...dann mal los...

Kaffee oder Tee? Beides.
...anschließend zwei alte Schätze aufeinander losgelassen...
...zwischendurch die Eier aus ihrem Bad gefischt...
...einen kleinen, erfolgreichen Ausflug in den Garten gemacht...

..entzückt die Pfirsiche bestaunt und überlegt, was ich mit sooooo vielen machen soll???
...es fing an zu regnen, also huschhusch ins Warme. Nein, ich habe keinen Mittagsschlaf gehalten, nur des Täubchens Bett erneuert...
...über Umwege, die zur Zeit hier Normalzustand sind (jeden Tag gibt´s ne neue Überraschung...), zum kleinen Einkauf gefahren...
...und auf der Heimreise einen schnellen Herbstblick der Heimat eingefangen...
...verliebtes Abendessen zubereitet und...
...verschnabuliert...
...anschließend statt auf das Sofa zu fallen, an einer sehr angenehmen Besprechung teilgenommen.
Es wundert mich, dass ich tatsächlich noch Worte hier hinbekomme und nicht meine Stirn die Schreiberei übernimmt, so müde bin ich. Wenn ihr noch fit seit, dann schaut bei Frau Kännchen vorbei, da findet ihr alle gesammelten 12von12 Mitmacher. Schlaft schön!

1 Kommentar:

  1. MMH, sehr leckere Bilder!
    Und die Pfirsiche: Wie wäre es mit Mus und/oder Marmelade? ich wäre auch ein dankbarer Abnehmer ;)

    Hab einen schönen Sonntag

    Halitha

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...