Donnerstag, 1. August 2013

Rums #31 ...und es ward Licht

Am vergangenen Sonntag war endlich mal wieder eine Flohmarktrunde angesagt. Der Herr des Hauses und ich. Wir zwei alleine. War schön. Echt. Wenn da nicht die Sache mit einem Wildunfall und meinem Auto während der Heimreise gewesen wäre. Also der Wildunfall betraf uns nur in zweiter Reihe, wir waren sowas wie Ersthelfer (der äußerst bemitleidenswerten Fahrerin vor uns ist am hellen Tag ein Reh ins Auto gelaufen, in der Fahrerseitenspiegel, Augenhöhe :(...Das Reh war sofort tot, wurde von meinem Liebsten von der Straßen gezogen - ansonsten hätten sich noch unschönere Szenen bezüglich Verkehr und Reh abgespielt, ich habe die Frau getröstet.)
Jedenfalls, um die Fahrt zum heutigen Rums ein wenig zu beschleunigen, habe ich diesem Sonntag nicht nur meinen heutigen Rums zu verdanken, sondern auch eine kaputte Autobatterie (ihr hat wohl eine Stunde Warnblinken den letzten Stoß gegeben) und die Erkenntnis, dass sich ein benachbarter Marder des nachts anscheinend sehr wohl in meinem Motorraum fühlt. Das erklärte auch die beiden Brötchenhälften, die ich neulich im Motorraum fand. Ich habe mich schon über den angebrannten Geruch und das Knistern während der Fahrt gewundert.

Nach solch einem ereignisreichen Sonntagnachmittag könnte man natürlich anfangen, sich grün und blau zu ärgern. Oder den Regen zu verfluchen, oder sein/en heißgeliebtes/n Auto/Freund, oder oder oder. Oder man erfreut sich an den vielen schönen Dingen, die einem Stunden zuvor über den Weg gelaufen sind, wie eben mein heutiger RUMS. Diese alte Tischleuchte hatte ein älteres Ehepaar irgendwo gaaaaaanz weit hinten am Stand in einer Plastiktüte verstaut, meine Adleraugen erblickten jedoch schon aus der Ferne dieses entzückende Muster. Ich bin ausgeflippt, ich konnte mein Glück kaum fassen..und dann der Preis. Unfassbar. Ob die beiden Herrschaften wohl noch komischer geguckt hätten, wenn ich sie umarmt hätte vor Freude??? :)



Jedenfalls steht in unserer Küche neben meiner Oma und meinem Opa jetzt diese schöne Leuchte auf einer alten Weinkiste und ich freu´ mich immer noch. Dem Leuchtenständer musste ich allerdings einen neuen Anstrich verpassen, denn dieses Messingzeuch gefällt mir nicht. Hier habe ich über solch eine Umwandlung schon mal berichtet.


Der Sonntagnachmittag ist längst vergessen, oder zumindest fast. Das Auto fährt wieder, die Füße sind getrocknet.... und das Reh ist sicherlich schon verspeist.
Meine Glücksverlosung läuft übrigens noch bis heute Abend, also, wer noch einen Platz im Lostopf ergattern möchte, hüpfe doch bitte hier oder hier hin. Viel Glück und einen schönen Rumstag wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Da hat die Lampe wohl nur auf den Pfingstspatz gewartet. Toll - und so sehr du <3.

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  2. Diese Lampe mußte ja auch zu dir wollen. Da steht quasi "Pfingstspatz" in dicken fetten Lettern drauf. Tolles Teil! Ich bin gespannt, wie der Fuß hinterher aussehen wird.
    Und du hast recht: man sollte sich auf keinen Fall über Autopannen noch ärgern, sobald sie behoben sind.

    Allerliebste Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  3. Super schön ist die! Und gibt so ein kuscheliges Licht. Toll.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Die is ja wohl sowas von GE*L!!!!!!!!!!!!!!

    Die hätte ich mir auch geschnappt!!!

    Liebste Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen
  5. So cool :) Sieht klasse aus mit dem Stoff :).
    lG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. ach herrje, das war sicher ein großer schreck :(

    die lampe ist suuuuper!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die ist wirklich unheimlich schön geworden. Und welch warmes Licht sie strahlt!
    Wegen dem Umfall bin ich froh, dass nichts schlimmes passiert ist. das hätte auch anders enden können :( Toll, dass ihr geholfen habt!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  8. die Lampe ist sehr schön geworden!!! Der Muster gefällt mir sehr! :)
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schick deine neue Lampe!!! 100 % Pfingstspatz!!

    Das mit dem Reh und dem Auto und der Batterie und dem Marder tut mir leid. So was doofes aber auch!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  10. Boah
    ein Traumschätzchen!!!
    was für ein Glück im Unglück
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  11. Retro so cool! Tolle Lampe!
    Herzliche Sternbiengrüße an Dich

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...