Dienstag, 30. Juli 2013

Der Hit beim Grillfest - Brotsalat

Letzte Woche fand im Garten zu Täubchen´s drittem Geburtstag eine ordentliche Grillsause statt. Morgens war zwar kaum daran zu denken, unter diesen Unmengen Regentropfen irgendwie ein grilltaugliches Lagerfeuer entzünden zu können, es schauerte heftig, aber zum Glück nur kurz.


So stand einer Schlemmfeierlichkeit, wie sie im Buche stand nichts im Wege. Neben Grillgut wurden kiloweise leckerleichte Sommersalate verputzt. Und das stimmt wirklich so, wie ich es schreibe. Eigentlich wollte ich euch einen schön angerichteten Sommersalatteller präsentieren, aber es war einfach alles so verdammt schmackhaft und in den Mägen verschwunden, sodass ich euch nur eines während der Zubereitung unter die Nase reiben kann. Alles andere ist jetzt eine kleine Aufgabe an die Phantasie :)



Für den weltleckersten Brotsalat brauchst du:

1 Baguette in Weiß, am besten vom Vortag
200 g Cocktailtomaten
2 Schalen Rucola
2 Hände voll Pinienkerne
3 Kugeln Mozzarella
etwas Lauchzwiebel
ziemlich viel Olivenöl (ich habe noch etwas selbstgemachtes Bärlauchöl drunter gemischt...)
frisches Bohnenkraut
frischer Thymian
frischer Rosmarin
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Zucker
Balsamicoessig

Los geht´s:
Das Baguette in Würfel würfeln und langsam knusprig & leicht bräunlich in dem Öl in einer großen Pfanne rösten. Dabei die Kräuter, nur grob zerkleinert - sodass man sie anschließend wieder rausgefischt bekommt, hinzugeben. Erkalten lassen und das Brot von den Kräutern trennen.
Die Tomaten werden halbiert, der Lauch in kleine Ringe geschnitten, der Rucola gewaschen und der Mozzarella ebenfalls in Würfel gewürfelt. Das alles wird nun in eine große Schüssel gegeben.
Die Zitrone halbieren und auspressen, den Saft und die Gewürze über die Zutaten aus dem Handgelenk verteilen. Trau dich einfach, die Geschmäcker sind ja eh bekanntlich verschieden ;) 
Bevor du dich im Salat verlierst, solltest du ihn noch gut durchmischen.
Guten Appetit!

Wer noch schnell an meiner superduper Verlosung teilnehmen möchte, begebe sich bitte hier oder hier hin ;) 
Einen schönen Dienstag wünsche ich allseits!

Kommentare:

  1. Oh wie toll, danke für das leckere Rezept! einen Brotsalat wollte ich schon immer mal machen :)

    glg
    halitha, die dann mal eben auch noch in den lostopf hüpft.

    AntwortenLöschen
  2. na super. Jetzt hab ich Hunger! Und wo krieg ich in der Mittagspause jetzt nen Brotsalat her???? *gg*

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  3. Hast Du Glück, dass ich grade Spaghetti mit Pfifferlingen und Tomate hatte!!! ;o)

    Klingt saulecker!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...