Freitag, 12. April 2013

12 von 12 im April

Mit einer Idee im Kopf aufgewacht und sofort losgetüftelt. So ist das eben....
Anschließend hungrig zum gemütlichen Teil des Tages übergegangen...
...wenn mir nicht ständig diese Alltagsminikatastrophen passieren würden...*nervnerv*
Nochmals die Gurkenpflänzchen, die inzwischen schon sehr beachtlich in die Höhe geschossen sind, auf Sonntag vertröstet. Dann bekommen sie wirklich ein größeres Zuhause mit mehr Platz. Versprochen!
Ein Gerüst für etwas Tischähnliches gebaut. Ganz alleine :D
Und weil das ganz schön anstrengend war, musste ich mich danach erstmal ausruhen und die Beine durchstrecken.
Weiter geht´s mit dem schweren Gerät. Danach konnte ich nicht ausruhen, das ging einfach nicht. Nur eine Stunde Arbeit mit der Schleifmaschine und man fühlt sich wie ein Zitteraal im Turbogang für den Rest des Tages. Meine Hände kribbeln immer noch.
Mittach!  

Noch was im Kopp - die beiden wollten auf Papier.

Kurz draußen und schnell wieder rein, Aprilstürme sind nicht so schön. Vor drei Jahren ist uns beinahe das Dach abhanden gekommen.
Diesmal musste nur das Frühlingsblumenarrangement dran glauben.
Unsere Holzvorräte neigen sich dem Ende entgegen, dann war´s das mit dem warmen Hintern...Ab Sonntag ist Sommer, oder?
Schön, dass ihr da wart! Mehr 12 von 12 gibt es wie immer bei Caro.

Kommentare:

  1. DEFINITIV ist am Sonntag Sommer.
    Alles andere kommt nicht infrage ;-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder... kannst du mir mal verraten von welche Firma die grüne Tasser mit den Gänsen ist?!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  3. Wie geil, die Tasse mit den Gänsen gabs bei uns auch mal! Da hat meine Mama immer ihren Kaffee draus getrunken, als ich klein war. Hachmach, Kindheitserinnerungen...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...