Sonntag, 3. März 2013

Heute im Garten

Es geht wieder los. YEAH! Die Sonne scheint, es wird jeden Tag ein bißchen wärmer und unser Garten zeigt uns, dass er Bock auf ein neues Abenteuer mit uns hat. Wie jedes Jahr streife ich in den ersten wärmenden Strahlen der Frühlingssonne umher und suche nach sprießenden Frühlingsblümelein, Wiesenkräutern und verdorrten Resten, die noch vom letzten Sommer übrig geblieben sind. Diesen Resten und meiner Gartenschere, die wohl ihre besten Tage hinter sich gebracht hat, habe ich eine ziemlich große Blase am rechten Mittelfinger zu verdanken. In Anbetracht der Sonne und dem Ausblick auf den nahenden Sommer nehme ich die echt gerne in Kauf.
Der Garten ist ein ganz großes Glück. Hier steckt so viel Gutes drin. Viel Neues und viel Altes. Meine Großeltern haben vor über 50 Jahren mit der Bepflanzung angefangen und ich mache weiter. Ganz bestimmt nicht in ihrem Sinn, denn beide waren absolut gradlinig und haargenau, da wurden die Beete mit der Richtschnur angelegt. Das ist heute nicht mehr der Fall, wie ihr auf den Fotos erkennen könnt. Was zählt ist das Herz. Und das ist da. Schon seit über 50 Jahren.
Welch eine Freude. Vor allem, wenn doch tatsächlich eine ganze Abteilung des Gartens über und über mit Mausöhrchensalat (Felsalat :D) übersät ist, der auf seine Ernte nur gewartet hat.


Wir haben ihn im vergangenen Oktober ausgesät und er hat ganz tapfer die Eiseskälte und den ständigen Schnee über sich ergehen lassen. 
Eine Schüssel voll Glück.



Noch toller finde ich es, wenn ich auf der Wiese zusätzlich noch büchelweise wilden Schnittlauch finde. Echt großartig, das Zeuch... sehr schmackhaft und eben auf meiner Wiese zu finden. Seit heute nur noch in kleinen Mengen, aber das wächst ja schnell nach.
Und dann waren da noch die Krokusse, oder besser Kroküsse. Ja, der Frühling ist wohl da!




Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche! Genießt die Sonne!

Kommentare:

  1. Oh sieht das shcon schön aus, bei uns ist immer noch alles weiß:-( Ich hoffe so sehr das auch bei uns bald das Zeug weg ist.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hah! Der Gatte hat auch gerade zwei Tage lang den Garten umgegraben - scheinbar geht es wieder los :-)

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Bei mir hier tut sich noch so ueberhaupt nichts im Garten. Ich warte schon sehnsuechtig <3

    Liebste Gruesse von Frau H.

    AntwortenLöschen
  4. Haaach, wie schöööön!! Von so einem wildromantischen Garten träum ich auch. Die Schüssel Feldsalat (bei uns Vogerlsalat) ist ja ein echter Traum. Ich liiiieeeebe den!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  5. So weit kannst Du gar nicht von mir weg sein ;o)))
    > super schön > gerade wenn die Kinder sich mal wieder so richtig draußen auspwern können und man selber jeden Tag die "Fortschritte" der Natur bewundern kann
    wünsch Dir eine schöne Woche
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  6. Und? Sind die Rehe auch schon da? *schnellwegduck*

    Tolle Bilder!! Ich mag Dich endlich in Deinem Garten mal besuchen!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. Oh, toll! Hoffentlich ist es hier im Süden in ein oder zwei Wochen auch so weit. Hier heißt der Feldsalat übrigens "Vogerlsalat".

    Lasst ihn Euch schmecken!

    LG

    Schoki

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Bilder!
    Ich freu mich auch so sehr, dass die Sonne sich heute auch schon wieder zeigt, der Frühling ist wohl endlich da :)

    Lieben Gruß
    Sarah
    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...