Donnerstag, 21. Februar 2013

Rums # 8 Ahoi, ich fahr zur See

Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt von meinen Besuchern hier als vollkommen wahnsinnig gehalten werde, zeige ich ganz mutig zum heutigen Rums was Lustiges. Tatataaa, mein Matrosenkleid!


Ja, ja, ich weiß, die Schuhe passen nicht dazu und die Stulpen sitzen auch nicht auf gleicher Höhe. Das habe ich bewusst so gewählt, um von allen anderen Lustigkeiten abzulenken *ichlachmichschlapp*
Die Planerei des Kleides verlief vollen Ernstes, erst die Anprobe erwies sich dann als Lachnummer. Ich muss mir wohl eingestehen, dass ich nicht für die Seefahrt geeignet bin.


Das Kleid habe ich ziemlich freischnauze nach dem "Vintage Rose" Schnitt aus der Ottobre 2/2012 genäht, mit Stoffen von, na, wer ahnt es?....Genau, von Tante Gisela. Dieser Traum in Marine mit klitzekleinen weißen Routen habe ich auch in dieser großen Kiste auf dem Speicher gefunden. Der Unterteil ist aus toller Wildeseide, die ich mal von Paula bekommen habe. Tja, wie gesagt, in meinen Plänen ne absolut runde Sache, aber in Kombination mit mir....Karneval kommt sicher wieder. Liebe Güte, lassen wir das...
Ich habe mich jedenfalls ziemlich ins Zeug gelegt mit Schnickschnack und so, Knöpfe habe ich bezogen, Falten gelegt,...




Den Rockteil, den ihr hier seht, ist nämlich auch der zweite Anlauf. Nachdem ich die erste Version des Kleides zur Anprobe mir übergeworfen hatte, wurde ich mit einem liebevollen Schmunzeln im Gesicht vom Herrn des Hauses gefragt, ob ich mich nun bei den Amish People anmelden wolle. Ähm nö. *prost*, dachte ich und trennte die beiden Kleiderhälften wieder von einander. Die erste Variante war echt der Gipfel der ganzen Sache. Ich hatte insgesamt drei Meter Stoff in Falten eingefasst und diese Faltenwucht an das Kleidoberteil genäht. Ein Ballon war gegen mich definitv ne Maus.
Jetzt hängt mein neues Kleid am Kleiderhaken und ich weiß nicht, was ich machen soll. Echt ne schwierige Nummer.


 Erstmal ins Bett und nach einer Mütze Schlaf rüber zu den anderen Rumsdamen!

Kommentare:

  1. *lach* Ich finds geil!!! Da findet sich sicher die ein oder andere Gelegenheit, an der du das Kleid anziehen kannst. Und nach Fasching sieht das NICHT aus.

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es gar nicht mal so schlecht, denke Du solltest es Dir noch einmal vornehmen und etwas abändern... den Kragen ein bisschen reduzieren... die Ärmel vielleicht verschmälern
    Ich glaube das lohnt sich auf jeden Fall!!!
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mademoiselle Pfingspatz,
    ich finde, du kannst nichts dafür... ebensowenig wie die Stulpen, die Schuhe und das Kleid ansich... es sind die Farben... wäre das Rockteil aus dem gleichen Stoff wie das Oberteil... BINGO... also nehmen wir es, wie es ist: toll genähtes Kleid, supersympathische Trägerin, super Stoffe... eh voilà: ALLES PERFEKT SO WIE ES IST *zwinker*!!!!
    GGLG,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Malö davon ab, dass ich mich hier gerade ausschütte vor Gelächter über deine geniale Schreibe, mag ich das Kleid. Es stimmt, so richtig gut passt es grade noch nicht zu dir. Aber das wird noch. Scharlys Tipps find ich gut. Ausprobieren. Es kann ja nur tragbarer werden. Und falls du noch Wildseide brauchst... hier lummern noch etwa 15m auf der Rolle.

    Ich drück dich

    AntwortenLöschen
  5. Also mir gefällt dein Kleid! Wenn du unbedingt etwas ändern möchtetst: Du könntest vielleicht den Kragen abmachen und oben das Kleid nur einfassen, dafür dann einen (breiten) Gürtel drauf und schon ist es alltagstauglich.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Frau Pfingstspatz, Sie haben eine Vollmeise!!! *wegschmeiß*

    Du siehst immer gut aus junge Dame, da macht auch Karneval nichts kaputt! Ich bin gespannt, was Du anstellst mit dem Kleid.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. grins, ich finde es toll. Bin gespannt, wie es weiter geht
    lg aylin

    AntwortenLöschen
  8. Was soll ich denn jetzt noch sagen, entweder hast du´s schon selber geschrieben oder die anderen vor mir. Zumindest hast du mich zum lächeln gebracht heut morgen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  9. Hach herzerfrischend bist Du....und dein kleidchen ist supi.....Nein kein Fasching!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Was hab ich gerade gelacht! :)
    Aber ich find das Kleid echt nicht verkehrt! Mit den richtigen Schuhen ;) finde ich es total toll!
    Liebe Grüße,
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    Du hast mir gerade den Morgen versüßt "ein Ballon war gegen mich ne Maus", ich könnte mich wegschmeißen...!
    Ich finde den blauen Stoff ganz toll und würde auch den Kragen entweder abnehmen oder ihn in dunkelblau gestalten und das Rockteil abtrennen und es durch passenden dunklen Stoff ersetzen. Ansonsten ganz süß.
    LG NIcole

    AntwortenLöschen
  12. Ganz ehrlich, ich finde den oberen Teil eigentlich ziemlich cool! Vielleicht kannst du ein Oberteil draus machen und den gelben " Rock" dafür weg?
    ? Und der Post ist absolut sympathisch :)LG Kristina

    AntwortenLöschen
  13. Ich schmeiß mich gerade weg. Genial, dein Post! Toll, dass man auch mal was zu sehen bekommt, was nach hinten losgeht. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ich fine es schön...kleine Abänderung am Kragen und a bissl an den Ärmeln aber sonst super gelungen ♥ GGLG Denise

    AntwortenLöschen
  15. Aaaaach pfeiff auf die Seefahrt! Weisste was ich machen wuerde? Bisschen mehr Dekollte zeigen, Aermel unten mit Buendchen zusammennehmen und noch ne Schuerze mit Taschen oder wat aus dem blauen Stoff. Schoen Vintage und ich find so hoch geschlossene Sachen stehen nur Maedels mit weniger Holz vor der Huettn...;-)

    GlG von Frau H.

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag Dein Kleid und denke auch - die richtige Gelegenheit wird kommen und vielleicht ja auch noch die eine oder andre kleine Veränderung. Insgesamt finde ich es toll und mit soviel Detaillliebe gemacht! Und DU siehst so klasse aus! Du wirst ja immer dünner! Wahnsinn!

    Ganz liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen
  17. sind nicht ganz meine Farben aber sie stehn dir supi ich finds echt klasse das du sooo Mutig bist großes Lob und ganz lieben Gruß Bettina ;))

    AntwortenLöschen
  18. Oh je du Arme. Ich finde es voll toll das du es so lustig nimmst.... Ich kann mit so Trompetenarmen und Bubikragen auch wenig anfangen, schaut bei mir auch echt komisch aus. glG Melanie

    AntwortenLöschen
  19. :D Meine Liebe, ich finde du solltest das Kleid anziehen und deine Geschichte dazu auf der Bühne erzählen. Und auf keinen fall Karneval sondern auf einer Kleinkunstbühne. Das Kleid schreit nach Auftritt! Ich liebe es!

    AntwortenLöschen
  20. Meine Queen of Upcycling! Hey, das Kleid SO ist zu retro (sogar für dich), aber da geht noch was. Wenn eine eine geniale Idee dazu haben wird, dann DU!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen
  21. Ehrlich? Ich finds nicht schlecht! Den Kragen würde ich ändern, vielleicht einen einfachen kleine Bubikragen und nicht dieses gewellte Teil. Und die Rüschen von den Ärmeln, weg damit, lieber kleine Falten (kennst du das Stitch´n Details?) oder du arbeitest noch ein kleines Plastron?
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...