Sonntag, 29. April 2012

Ein tierisch sonniges Wochenende

Hier war was los... Ich kann es euch sagen. Bevor mir am Samstagabend in der Dämmerung bei der Gartenarbeit einer nach dem anderen Maikäfer aus der Erde frisch geschlüpft ins Gesicht und auf meinen Kopf geflogen ist,
ist mein erster Barfußgang diesen Jahres in der Wiese von einer Blindschleiche gekreuzt worden.
Gott sei Dank war es keine Kreuzotter *kickel*
Ein leises "Hui" hab ich ja zugegebener Maßen schon geäußert, obwohl ich ganz echt keine Angst vor solchen Tierchen habe. Man trifft sie halt nicht jeden Tag.
Abends, als ich mit einem Feierabendbierchen vor dem Schuppen auf der Bank saß, hab ich mich trotzdem  nicht so recht getraut, meinen Schneidersitz zu lösen...


 Es ist schön auf dem Land zu leben. Einfach so. Für mich. Perfekt.

Habt einen schöne Start in die neue Woche!

Freitag, 27. April 2012

Ein Dankeschön&Trost Tutorial

Ihr denkt euch bestimmt, ich hätte etwas vergessen...
Nö, habe ich nicht. :0) Ich war in den vergangenen Tagen in meiner Pflichtarbeit versunken und hatte leider überhaupt keine Zeit, schönen Dingen nachzugehen. Das habe ich eben erledigt.
Es steht ja noch ein kleines Dankeschön für all eure lieben Bewerbungen zum Probenähen aus. Was liegt da näher, als endlich mal den Sommer in Erwägung zu ziehen? Na?
Nichts. Deshalb bekommt ihr heute ein klitzekleines Tutorial, wie ihr euch sehr hübschen Sommerohrschmuck selbst zaubern könnt. Bitteschön, here come the Pfingstspatzigen Sommerpünktchen! Viel Spaß!
































































Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und Ausführen der Sommerpünktchen!
Bitte habt Verständnis dafür, dass diese Anleitung nicht gewerblich und zur Massenproduktion genutzt werden darf. ;0)

Habt ein wunderschönes Wochenende mit ganz viiiiiiel Sonne!

Montag, 23. April 2012

...und die Probenäherinnen sind....

 ....TrOmMeLgEwirBel....

......tAatARaTaAAaaAa......

Druetken von hier
Sarah von dort
Tina von hier
Tanja von dort
Nina von hier
Chrissy von dort
Christina von hier
Anne von dort
Jasmin von hier
Lila Päng von dort

Mädels, ich freu mich riesig! Das wird ein Spaß!
Bitte meldet euch bis Mittwochabend unter vom-pfingstspatz(ät)gmx.de bei mir, alles Weitere bekommt ihr dann im Laufe dieser Woche per Mail.

Und bitte, ihr lieben Nichtnäherinnen, seid nicht traurig! Ich habe mir ein kleines Trostgeschenk für euch überlegt. Das ist allerdings noch in Bearbeitung. Bitte seid auf der Hut, in den kommenden Tagen bekommt ihr hier im Blog Bescheid.

Habt einen schönen Tag!

Sonntag, 22. April 2012

Zusatz zum Probenähen!

Öhöm...

Mir ist eben aufgefallen, dass ich für den zweiten Ebookteil noch Näherinnen für die Größen 50/56 und 62/68 benötige. Das nennt man wohl Eifer des Gefechts.
Also, wer spontan Lust und ein oder mehrere zubenähende Kinder in den o.g. Größen hat, kann es sich ja noch bis heute Abend 22.00 Uhr hier in der ganz schön großen Runde gemütlich machen.
Ich bin echt ziemlich überwältigt von eurer äußerst großzügigen Hilfsbereitschaft und denke schon darüber nach, was ich mir säpäter zum Trost für die "Nichtnäherinnen" einfallen lassen soll. Ich glaube, ich hab da schon eine Idee....
Euch allen wünsche ich einen schönen Restsonntag, ....der ist bei uns wieder mal mit schwarzen Regenwolken "geschmückt".
Zum Donnerwettter, ich will Sonne.

Freitag, 20. April 2012

Schlüsselundsomäppchen & Probenäherei, letzte Chance!

Irgendetwas muss ja mal wieder für den Shop genäht werden, dachte ich mir. Meine Umräum-Aufräumaktion kam mir gerade recht, denn in diesem Zuge habe ich mich auch mal wieder mit meinem Stoffregal auseinander gesetzt. Schön war´s! Da kamen ja Stöffchen zum Vorschein, denen habe ich schon länger keinerlei Beachtung mehr geschenkt. Nun denn, ran an die Maschine und entstanden sind ziemlich viele kleine Schlüsselundsomäppchen.

Wie der Name schon sagt, passt trotz der geringen Größe einiges dort rein. In meinem horte ich massenweise Geld, nen Stick und Schwiegermutterklemmen. Kennt ihr die? Das sind die Dinger, mit denen man Bandagen und andere Verbände befestigt. WARUM die in meinem Schlüsselundsomäppchen sind, weiß ich nicht. Sie waren jedenfalls in meinem alten Schlüsselanhänger und sind jetzt einfach umgezogen. Irgendwann weiß ich das bestimmt zu schätzen.
Apropos, heute habe ich einen großartigen Schatz gefunden, was werde ich euch in den kommenden Tagen, zeigen. Nur so viel- er ist original aus den 50ern und wird mit Pauken und Trompeten in meinen Campingbus einziehen. Ich bin noch immer ganz entzückt.

So, ich erinnere noch schnell an das hier, also hopp, hopp!....Wer will, wer hat noch nicht?
Bis Sonntag habt ihr noch Zeit, euch zu melden. Und weil heute ein besonders schöner Tag ist, hat Jasmin vom StoffLoft noch ein Ass im Ärmel. Die Damen, die mein neues Ebook zur Probe nähen, bekommen die nächste Bestellung beim StoffLoft versandkostenfrei nach Hause geschickt. Ist das toll, oder ist das toll?

Morgen werde ich die ersten neuen Sachen zum Flohmarkt bringen und hoffentlich viele alte Schätze finden, die mit mir nach Hause möchten...
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende mit hoffentlich ein oder zwei Strahlen Sonne!

Donnerstag, 19. April 2012

Beauty is where you find it

Mein *SOUVENIR* für das pimpinellische Projekt ist ein Mitbringsel vom letzten Flohmarkt, unsere heißgeliebte urururalte Kindertafel aus vergangen Schultagen.

Ich bin übrigens dabei, unser Haus und unseren Hof umzustylen und zwar "aus Neu mach Alt" heißt die Devise. Am Wochenende wird das ganze Möbelschwedengeschirr mal zu den Flöhen getragen. Irgendwo muss ich ja anfangen...Bericht folgt.
Habt einen schönen Tag! Leider gießt es hier in Strömen. Ja, ja, der April macht was er will. Soll er gerne, vielleicht steigen somit die Chancen auf einen schönen Sommer.

Montag, 16. April 2012

Probenäherinnen gesucht!

Wie manche von euch schon mitbekommen haben, geht es bei mir in die nächste Ebookrunde.
In den Startlöchern steckt diesmal eine super gemütliche Sommerkombi bestehend aus einer kurzen Hose und einem Overall  für die kleinen und mittelkleinen Mädels und Bübchen. Die Größen belaufen sich von 74-116 und die fertigen Klamöttchen sind prima zum Mitwachsen geeignet.
Also, wer extrem krassen Bock auf Probenähen hat und schon kleinere Erfahrungen im jerseyverarbeitenden Bereich gesammelt hat, hinterlässt bitte bis zum kommenden Sonntag (22.4.), 22.00 Uhr einen Kommentar mit Alters-und Größenangabe des Kindes und ob es sich um ein Weibchen oder Männchen handelt. :o) Ich lose dann entsprechend eurer Angaben aus.
Auf geht´s! Ich freu mich auf eure Meldungen!
Ach  ja, als Lohn gibt es natürlich das Ebook für Umme!

Samstag, 14. April 2012

Wundervolle Worte

bekam ich zum Geburtstag
Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen...

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende mit vielen neuen Blüten!

Dienstag, 10. April 2012

Oh Gott! Lisbeth!

Nein, nicht nur meine Musiklehrerin aus vergangenen Schultagen trägt diesen liebreizenden Namen, sondern auch Lilos neue Tasche. Und ich durfte Probe nähen. Es war mir eine große Freude, denn das Ebook ist so piepeinfach verständlich geschrieben, da kann gar nix schief gehen.
Und das hier ist meine Lisbeth, die ich nie wieder hergebe!
Lisbeth bietet Platz für die tausendmillionen Sachen, die man als Familienoberhaupt mit sich rumschleppen muss. Sie ist in zwei Innenteile unterteilt, hat zwei Seitentaschen für Getränkeflaschen
und die optionale Reißverschlusstasche.
Die Lisbeth bietet ordentlich viel Platz für allerlei Geschnörkel und Stickereien, alles kann, nichts muss ;0)
Das Allerallerbeste an ihr ist jedoch, dass sie einfach perfekt ist. Man braucht an sonst nichts mehr zu denken, sondern schnappt sich Lisbeth und Kind und auf geht´s ins Vergnügen.
Von meinen Probenähkolleginnen LuciSarah, Susi und Doris weiß ich, dass außerdem noch etliche Variationsmöglichkeiten bestehen. Ich war so frei und hab mich an die Anleitung gehalten. :0)
Liebe Lilo, dankeschön, dass ich Probe nähen durfte, das war ne feine Sache! 

So, das Ebook Lisbeth gibt´s ab kommenden Donnerstag hier, ich kann es echt nur weiterempfehlen! Also ran an den Speck!

Sonntag, 8. April 2012

Alles klar!

Das war ja easy! :0)
Wenn folgende Damen bitte so freundlich wären, sich unter vom-pfingstspatz(ät)gmx.de zu melden, dann schicke ich euch die e-Book-Unterlagen zu!
Auf geht´s: Jule, Luci, Jasmin, Sarah und Susi!
Ich freu mich riesig, dass ihr mich unterstützt. Ach ja, es wird was Kuscheliges für´s Kind. Und groß ist´s auch....

Nach dem ganzen Rumgeeiere von heute sehne ich mich nach meinem Nähkämmerlein...und da bin ich jetzt auch. *freu*
Habt noch schöne Ostern mit den Liebsten!

Mittwoch, 4. April 2012

Probenäherinnen gesucht!

Zur Zeit arbeite ich an einem neuen Ebook. Und zwar einem sehr kuscheligem.
Nun suche ich kritische Probenäherinnen, die Lust haben, mich dabei zu unterstützen. Mehr verrate ich nicht, lasst euch überraschen!
Bis zum Ostersonntag, 20.00 Uhr, könnt ihr einen Kommentar hier hinterlassen, ich lose dann fünf Damen aus.
Habt Dank, ich freu mich und bin sehr gespannt!

Dienstag, 3. April 2012

Ei, Ei, Ei, was seh ich da? TuToRiaL

Ostern steht unweit vor der Tür und um nicht wieder eine Woche später festzustellen, dass ich das Eierfärben vergessen habe, war ich fleißig und habe vorgesorgt.
Wenn euch die Wildkräuterostereier gefallen, hier kommt die Anleitung:


Du brauchst:
Eier (unsere Hühner können nur braun...,es funktioniert fast genauso gut)
Ostereierfärbefarbe (egal welche)
Wildkräuter, die dir gefallen oder die die Kinder anschleppen ;0)
Eine ausrangierte Damenfeinstrumpfhose (neu geht auch)
Bindfaden
Wasser
Tassen

1. 
Auf das Ei legst du dein Wildkräuterchen und dann kommt ein Stück der Strumpfhose um das Ei, so dass dieses komplett eingewickelt ist. 

2. 
Mit dem Bindfaden wird das Ganze gut zugeschnürt. Das ist etwas knifflig, die Kräuter verrutschen gerne. Aber nach dem 3. Ei hat man den Dreh raus!
3. 
Wenn alle Eier verpackt sind, richtest du die Farben an und legst die Eier nach entsprechender Anleitung in das Farbbad.

4.
Nach der jeweils angegebenen Zeit nimmst du die Eier raus und schneidest den Bindfaden auf.
5.
Die Eier werden dann nur noch abgetrocknet und wer will kann mit Fett (muss ja keine Schweineschwarte sein *schüttel*) den Schmuckstückchen Glanz verpassen.
6.
Den Anblick genießen und auch mal eines verspeisen. 

Viel Spaß beim Ausprobieren! Über eure wilden Kreationen freue ich mich!

So, das war´s dann

...mit der 2 als Anfangszahl.
Hätte mir irgendein Schlaumeier Mitte der 90er kluggeschissen, dass ich ganz sicher älter als 27 werde, ...
.... ich war damals ziemlich verschossen in Kurt Cobain...*hüstel*

Nun denn, ich fühle mich ab heute viel schlauer, erwachsener, bodenständiger und ernst genommener als noch am Sonntag. So ist das wohl mit 30. Gott sei Dank.
Der Kuchen war jedenfalls bombe, demnächst schreibe ich mal das Rezept vom weltbesten Käsekuchen auf. Dann dürft ihr euch auch daran erfreuen.
So, mir tun die Knochen weh, ich muss ins Bett. Ich bin ja nicht mehr die Jüngste...
Gute Nacht!

Sonntag, 1. April 2012

Flohmarkt

Was gibt es Schöneres, als sich an einem sonnigen Sonntag über ne kleine aber superfeine Flohmarktausbeute turbomäßig zu freuen? Nichts.
Zudem hab ich noch einen kleinen knallroten Emailletopf mit Charakterbeulen erstanden. Der steht aber schon draußen im Garten in der Küche vom Töchterlein.
Und von den total verschärften Ostereiern habe ich noch ein gutes Dutzend in den Strauch vor dem Haus gehangen. Es ostert sehr.

Dann habe ich selbst noch einen Flohmarkt hier im Nähzimmer.
Diese Stoffe habe ich neulich geschenkt bekommen und habe absolut überhaupt keine Idee, was ich aus ihnen nähen soll. Deshalb möchte ich sie zum Tausch anbieten.
Der Erste ist vermutlich eine Baumwoll-Viskosemischung, fühlt sich sehr zart und geschmeidig an, davon habe ich ca 4 Meter.
Der Zweite ist ein Blusenstoff (keine Ahnung, wie man das fachgerecht nennt...) und davon habe ich ungefähr 1,5 x 1,5 Meter. Er glitzert und glänzt und ist rosa ;0)
Der Dritte ist ein sehr baumwolllasteíger Blusenstoff, davon habe ich auch mehrere Meter.

Nun denn, wer Interesse hat, kann sich etwas einfallen lassen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...