Montag, 13. August 2012

Der Ernst des Lebens

...hat nun auch für mein kleines Täubchen begonnen. Seit heute ist sie ein Kindergartenkind. Und sehr gerne sogar. Eingewöhnungstechnisch blieben wir beide am ersten Tag nur eine Stunde in ihrer Froschteischgruppe und schauten uns alles an. Viel mehr, sie schaute sich alles an und ich schaute ihr zu und bin vor Freude und Stolz fast geplatzt. Ihre Kontaktfreude und Freundlichkeit den anderen Kindern gegenüber ließ mein Herz wieder mal im 3/4 Takt schlagen. Schwierig erwies sich allerdings das *bisMorgenAbschiednehmen*, denn das war meiner Kleinen eindeutig viel zu früh, nach so kurzer Zeit. Aber da muss man durch. So ist das eben mit Konzepten. Und morgen ist ja auch schon bald. 
Zu diesem besonderen Tag habe ich ihr das Ballonkleid nach dem e-Book 
von Madame Jordan genäht. Ein toller Schnitt! Aufgehübscht mit der Wolkenstickerei von Frau HHL einfach perfekt.





Nach diesem Schnitt, allerdings etwas verkürzt, habe ich noch ein buntes T-Shirt genäht. Das schreit mal wieder nach Auffressen :D



Kommentare:

  1. ach Gott, ist das niedlich! <3
    Sehr schön gemacht!!!!! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, das Kleidchen ist ja wirklich zum Auffressen!!!!
    Schön, dass es deiner Kleinen im KiGa scheinbar so gut gefällt!!!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Wie kannst du deiner Tochter so ein Kleid in den Kindergarten anziehen?? Die Erzieherinnen MÜSSEN sie ja auffressen!
    Mei, ist das lieb.

    Und alles Gute für einen weiteren tollen Kindergartenstart!!

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  4. Ist das ein tolles Kleidchen ,das würde ich auch sofort anziehen....
    Mich mal gerade durch deinen tollen Blog gescrollt und hin und weg von den tollen Bildern....
    so so schön hier komme ich öfter mal vorbei...

    herzige Grüße aus Käferhausen Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleidchen find ich wirklich entzückend....auchhabenwill!!!
    Viel Spass der kleinen Zwergin im KiGa, bei uns geht´s in 3 Wochen los!

    ganz liebe grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Super, das Kleidchen und auch das T-Shirt. Ich habe mir den Schnitt auch gleich bestellt:-) Sowas braucht meine Kleine auch, wo sie doch standhaft nur Kleidchen und Röckchen trägt. So wie es aussieht funktioniert es auch mit Jersey, oder?
    LG, Michelle

    PS: Bin schon ganz gespannt auf dein neues e-Book und die Werke deiner Probenäherinnen.

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie schön. Wenn man so ein schönes Kleid an hat, will man das ja auch länger zeigen und darin spielen :)

    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Eingewöhnung,
    Dav

    AntwortenLöschen
  8. Wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!! Da würd ich auch platzen vor Stolz! Das Kleidchen ist aber auch toll, so lieb!!! Hach...

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...