Freitag, 27. Juli 2012

Das Sommerloch

...bringt netterweise mit sich, dass ich mich des Öfteren in unserem Garten gemütlich mit Fotoapparat im Anschlag rumtreibe. 








Ich kann euch gar nicht erzählen, wie sehr ich mich über den Sommer freue. Euch geht es bestimmt nicht anders, nach dem ewig langen Rumgeschauere. Unsere Pflanzen wachsen und gedeihen endlich und üppig, wir haben in dieser Woche schon etliche Kilos Buschbohnen geerntet und verschnabuliert. Und die Kürbisse sprießen hervor, als müssten wir die halbe Welt damit versorgen. das wird ein Schmaus!
Am Mittwoch ist das Täubchen 2 Jahre alt geworden. Und weil sie ein Sommerkind ist, konnten wir ein großes Gartenfest mit allem Drumunddran feiern. Als sie im Sommer 2010 in unserem Wohnzimmer das Licht der Welt erblickte, war es trotz Juli so kalt draußen, dass wir den Ofen angefeuert haben, um sie kuschelig in Empfang zu nehmen. Ja, so war das damals. Und heute.... :D
 

Trotz des Sommerloches habe ich auch an der Nähmaschine gesessen und bin meiner neuen Leidenschaft nachgegangen. Tara. Zwei sind noch in der Warteschleife. In den kommenden Tagen führe ich sie vor. Und ein Ende ist bei Weitem noch nicht in Sicht.
Ich wünsche euch schöne Sommertage!

Kommentare:

  1. Die Bilder sehen so sehr nach Sommer aus! Danke dafür!

    Und auf den angekündigten Kürbis freue ich mich schon! Du sagst ja, Du könntest die ganze Welt damit versorgen ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Oh ich freue mich schon auf deine Taras, die gefallen mir so gut bei dir. und vielleicht macht es mir ja noch was Mut mir den Schnitt auch zuzulegen und mal auszuprobieren.
    LG Janka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...