Donnerstag, 15. September 2011

NÄHDAY! NÄHDAY!

"Bitte kommen!" ...hat mein krachneues Maschinchen heute gaaaanz laut nach mir gerufen.
Die gute Dame kann sticken, näht wie ne 1 und hat noch vieles mehr auf dem Kasten, was ich aber wohl erst in meinen beiden folgenden Leben entdecken kann. So kompetent sieht sie gar nicht aus. So rein äußerlich. Das wurde mir auch schon mehrmals gesagt. Nun ja. Ich freu mich jedenfalls sehr über die Anwesenheit der Madame Innovis 950 und hoffe inbrünstig, dass wir saugute Freunde werden.
Und als hätte ein guter Freund Lunte gerochen, bekam ich direkt einen Näh-und Stickauftrag. Ich sollte zwei Kinderkosmetiktäschchen in Mädchenfarben für zwei Täuflinge zaubern.
Et voilà, c´est ca (Kannn mir jemand verraten, wie ich die halbe 5 an das "c" von ca gehangen bekommen?...)
Und weil heute NÄHDAY! NÄHDAY! war, hab ich tatsächlich den ganzen Tag nichts anderes gemacht, als genäht und genäht und genäht. Na ja, fast jedenfalls. Am Samstag findet hier ein Markt mit ausschließlich DIY-Zeuch statt, da will ich ja nicht mit leeren Händen erscheinen.
Entstanden sind gefühlte tausend Taschentücherverstecke,
Schmuck in allen Variationen, (hier mal ein paar Ringe...)
und so weiter und so fort.
Über den ganzen Wahnsinn hab ich vergessen, was zu essen. Deswegen war ich unseren Garten plündern und hab den Mangold geerntet, der gleich auf einer Pizza wieder zu finden ist.
Mangold ist ja nicht unbedingt das berühmteste Gemüse, was sehr zu bedauern ist. Ich finde es äußerst schmackhaft und gesund ist er auch. Vermutlicher Weise hat deshalb in diesem Sommer schon drei mal ein Reh sich in unseren Garten "verirrt".
Unterwegs ist mir dann noch der Gartenzwerg ins Auge gefallen.
Gott sei Dank war es noch nicht ganz dunkel, sonst hätte ich wirklich einen Herzinfarkt erlitten, bei dem Anblick....Er bekommt morgen sofort ein neues verpasst. Und ne Portion Make-up könnte auch nicht schaden. Der alte Zombie.
Mit einem schönen Abendhimmel wünsche ich euch eine gute Nacht. Macht´s jut!

1 Kommentar:

  1. Boah warst Du fleißig!!! Herzlichen Glückwunsch zur neuene Maschine!!!! Wie cool!!!

    Mangold hatten wir hier übrigens auch mal im Garten, aber dem hat unser Boden irgendwie nicht geschmeckt, das Zeugs war nicht genießbar. Bah... Nun ja, wird er halt wieder gekauft beim Biohändler des Vertrauens...

    Ich wünsche Dir alles alles Gute für den Markt am Wochenende!!! Ich denk ganz doll an Dich und freue mich auf den Bericht!!!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...