Dienstag, 5. Juli 2011

Ausgemottet Nummer 1

Unter diesem Motto präsentiere ich heute ziemlich stolz unsere "neue" Bettwäsche. Sie wurde von meiner Schwiegermutter jüngst auf dem Dachboden wieder entdeckt und ich musste sie mir ganz unbedingt unter den Nagel reißen.
Der wunderschöne rot-weiße original 70er Jahre Tupfen-Frottee (schreibt man das so?)-Stoff hat mich in seinen Bann gezogen und nun gehört er mir!!!!
Das ist er:
Ganz toll finde ich, dass der Bezug eine rote und eine weiße Seite hat. So kann man ihn farblich nutzen, wie einem gerade der Sinn steht. Prima!
Nachtrag: Falls jemand noch solche Bettwäsche oder Stoffreste besitzt und diese als Ballast empfindet, ich würde mich über alte-neue Schätzchen in meinem Schrank sehr freuen!

Kommentare:

  1. Also, wenn ich sowas bei mir fidnen würde, würde ich das ganz sicher nicht abgeben! *Zungerausstreck* *lachen*

    Tolleer Stoff!!! Frottee ist meines Erachtens übrigens richtig. Glaub ich. ;o)

    Sonnige Grüße von der Muddi

    AntwortenLöschen
  2. Frottee ist richtig, Frottier geht auch ;-)
    Bettwäsche ausmisten hab ich auch vor ... demnächst ... ganz bestimmt ...

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...